House of Night - The first evidence

Das House of Night ist eine Schule voller Mysterien und Rätseln. Wer sind diese Vampyre? Gibt es noch andere Wesen? Finde es heraus!
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Das Forum wird neu gestartet! Bitte postet nichts im Inplay!
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 15 Benutzern am So Sep 10, 2017 9:51 pm
Die neuesten Themen
» Le Grand Théâtre
Mi Apr 27, 2016 10:32 pm von Elementargeist

» Partnerschafts Erneuerung (Forum Restart ehemaliges Didw)
Mi Jan 20, 2016 11:49 pm von Elementargeist

» Sukine Ayano
So Dez 27, 2015 6:09 pm von Nyx

» Ashbourne || FSK 16 || SchulRPG
Sa Dez 05, 2015 1:41 am von Elementargeist

» Magierschule öffnet seine Tore! (Think Twice informiert!)
Sa Sep 26, 2015 11:08 am von Elementargeist

» Empfänger gesucht! (Poststempel: Think Twice)
Sa Jul 25, 2015 10:58 am von Gast

» Helodrias
Sa Mai 30, 2015 11:18 am von Gast

» Granthony - Welcome to the city of fear
Di Mai 05, 2015 10:28 pm von Gast

» Winter is Coming
So Apr 19, 2015 6:16 pm von Elementargeist

Shoutbox


Shoutbox



Teilen | 
 

 Alice Lilli Liddle

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Alice
Dämon
avatar

Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 20.02.15
Ort : Heimlich bei der alten Eiche

Charakter
Wesen: Dämon
Beruf: Mal dies mal das~
Affinität/Besonderheit: Blutkontrolle

BeitragThema: Alice Lilli Liddle   Fr Feb 20, 2015 2:42 pm



Alice Lilli Liddle






   ♣ AVATAR: Alice aus Alice:Madness Returns // American McGee`s Alice
PERSONAL



   ♣ FRÜHERER NAME : Da ich ein Dämon bin, bin ich nicht gezeichnet worden. Trotzdem besuche ich ab und zu mal das House of Night.
   ♣ VOR- & NACHNAME : Mein voller Name lautet Alice Lilli Liddle. Alice bedeutet "von edelem Wesen". Wie unpassend. Wenn jemand unedel ist, dann ich. Was auch immer sich meine Eltern dabei gedacht haben. Zudem bedeutet Lilli "Gott hat geschworen". Pah, so etwas wie einen Gott gibt es für mich nicht.
   ♣ SPITZNAME : Ich habe keinen Spitznamen, da ich auch mit niemandem gut kann. Wenn jemand mich anspricht, dann etweder "Die, mit dem eiskalten Blick", "Die Frau in schwarz" oder mit meinem vollen Namen.

   ♣ ALTER : 18 Jahre alt bin ich, also erwachsen. Auch wenn mich mein Alter wenig kümmert.
   ♣ GEBURTSTAG : Ich glaube, dass ich am 24.12 geboren bin, sicher bin ich mir nicht.
   ♣ WOHNORT : Ich wohne in einem kleinen Apartement in Tulsa, zumindest zur Zeit. Ich lege mich nie gern fest.
   ♣ GESCHLECHT: Ich bin eindeutig weiblich. Daran gibt es keinen Zweifel.

   ♣ GESINNUNG: Ich weiß nicht, wie man mich bezeichnen könnte. Ich denke, ich bin eher asexuel, da mich bis jetzt niemand angesprochen hat. Jedoch könnte ich auch falsch liegen.
   ♣ STAND: Ich bin single und wahrscheinlich wird sich das in der nächsten Zeit nicht ändern.
   ♣ BERUF: Ich arbeite mal hier, mal da. Aktuell bin ich in einer Bibliothek beschäftigt.
   ♣ SCHULE: Keine, jedoch schaue ich gern mal im House of Night vorbei, da es dort viel interessanter zugeht als in der Innenstadt.

   ♣ WESEN: Ich gehöre zur Dämonenklasse.
   ♣ ZUGEHÖRIGKEIT: Neutral mit einem Hang zum Bösen.
   ♣ GEZEICHNET: Nein, und ich bin auch froh darüber. Wenn ich Tattoos haben möchte, dann lass ich mir welche stechen. Zudem möchte ich nicht einer ach so existenten Gottheit folgen, und "deren" Befehle befolgen. Ich bin wer ich bin und ich mache was ich will.
   ♣ BEGLEITER: Keins, was natürlich nicht bedeutet, dass ich keine Tiere mag.




Meine Fähigkeit ist die Blutkontrolle. Das bedeutet, dass ich einen Körper, der nicht blutleer ist, problemlos kontrollieren kann. Das ist ziemlich praktisch im Kampf. Durch die Blutkontrolle kann ich auch sämtliche lebenswichtige Organe ausschalten, indem ich die Blutzufuhr einschränke.




♣ HAARFARBE: Meine Haarfarbe könnte man als dunkelbraun bis schwarz bezeichnen. Zudem gehen mir meine Haare ein bisschen über meine Schulter.
♣ AUGENFARBE: Dunkelgrün wäre wohl die passende Formulierung für meine großen Augen. Jedoch kann sich das je Lichteinfall auch in ein hellgrün oder ein blau ändern.
♣ GRÖßE: Ich bin ungefähr 1.75 m groß. Das heißt: Ziemlich durchschnittlich für mein Alter. Als ob mich das stören würde. Hrm.
♣ GEWICHT: Ich wiege um die 58 kg, sicher bin ich mir jedoch nicht, schließlich stelle ich mich ja nicht jeden Tag auf die Waage.
♣ KLEIDUNGSSTIL: Mein Kleidungsstil ist recht...speziell. Ich denke, man könnte mich in die Kategorie Gothic, Lolita oder doch Steampunk
einordnen. Ich bin ein ziemlich großer Fan meiner langen schwarzen Stiefel und meiner schwarz weißen Ringelsocken. Meine Kleider, die ich meistens trage, sind meistens oben rum figurbetont und meistens in den Farben rot, blau oder schwarz gehalten.
Unter meine Kleider trage ich meistens einen weißen Petticoat, damit meine Kleider noch bauschiger aussehen, als so schon.
Mir gefällt der Stil der 50er und 60er Jahre, weswegen ich diese Röcke auch unter meine Kleider trage. Meine Haare trage ich
meistens offen, da ich es liebe, wenn der Wind durch meine Haare fährt. Auf meinen Kopf platziere ich so gut wie gar keine
Haaraccesoires. Jedoch, um meinen Körper herum, trage ich meistens eine weiße Schürze mit zwei Zeichen auf den zwei Taschen der Schürze. In diesen Taschen verstaue ich meistens mein Handy und meinen Geldbeutel, mehr verstecke ich darin auch nicht.
Meine Vorpalklinge verstecke ich, wie komisch es auch klingt, in meinem Schuh. Ich habe dort eine extra Tasche einbauen lassen, damit man die Klinge erst gar nicht mitbekommt. Ja, es ist sehr unbequem, aber mit der Zeit habe ich mich daran gewöhnt.
Ach, was ich vergessen habe zu erwähnen: Meine Lieblingstiere sind blaue Schmetterlinge, weswegen ich meistens auf
meiner Schürze einen Schmetterling in dieser Farbe habe. Sie sind so etwas wie Buttons, deshalb kann ich sie immer irgendwo
anders anstecken. Eine Besonderheit hat mein Kleidungsstil noch: Ich trage fast immer eine Kette mit einem Hufeisen dran.
Nein, ich bin nicht abergläubisch, jedoch hatte mir diese Kette so sehr gefallen, dass ich sie unbedingt haben wollte.


♣ BESONDERE MERKMALE: Abgesehen von meiner bedruckten Schürze ist an meinem Kleidungsstil, und an meinem Körper nichts Auffälliges. Nur hier und da ein paar Schrammen und Narben, nichts Besonderes.
♣ TATTOO: Keines, da ich nicht gezeichnet wurde. Falls ich mich tättowieren lassen sollte, dann aber sicherlich auch kein Halbmond.

♣ WAFFE: Meine geliebte Vorpalklinge war mir schon immer treu. Sie hat schöne Muster und schneidet so leicht, wie durch Luft, als wäre es nichts. Egal was.






♣ CHARAKTER: Hmm, wie könnte man mich beschreiben? Der größte Aspekt, der mich wohl auszeichnet, ist meine verrückte Art. Und mit verrückt, meine ich psychopathisch. Zudem bin ich höchst intelligent, weswegen ich meine seltsame Ader hinter einer stillen und ruhigen Maske verberge. Dank meines Interllekts kann ich meine Feinde schnell und doch qualvoll zu Fall bringen, nicht nur durch meine Vorpalklinge. Man solle meine ruhige und stille Art nicht falsch auffassen, wie zum Beispiel, dass ich friedfertig bin. Hah, also wenn jemand nicht friedlich ist, dann ich. Die Menschheit, die
Welt, ich weiß, dass ich niemandem vertrauen darf und jeder, der mir in die Quere kommt, wird meinen Zorn auf sich
spüren lassen. Man merkt mir lustigerweise meinen Hass nicht an, da ich diesen gut verstecken kann. Ich kann so tun,
als wäre ich ein liebes und hilfsbereites Mädchen, doch letztendlich will ich nur meinen Profit aus der Sache ziehen. Ein
gutes Beispiel wäre meine Arbeit, meine Berufe, die ich ausübe. Ich arbeite fleißig und bin ehrgeizig, doch letztlich
will ich nur das Geld, ich will keine Bekannschaften schließen und auch keine Komplimente. Ich bin schon 18 Jahre ohne
ausgekommen, da brauche ich das nicht auf einmal. Ich bin nicht aufmerksamkeitsgeil, nein. Deswegen mache ich auch nie
ein großes Trara über meine "spezielle" Arbeit, wenn ihr versteht, was ich meine. Zurück zu meinem Job: Falls, aber auch nur falls, mich mein Chef blöd anmacht oder ich auch nur im Ansatz merke, dass er weiß, wer ich bin, werde ich dafür sorgen, dass er einen kleinen "Unfall" erleidet. Mit seiner Familie. Jedoch beschränkt sich mein Hass nicht nur auf die "Guten", die Nyx anbeten, sondern auch auf die "Bösen" (wobei man selbst entscheiden sollte, wer was ist), die diese Jungvampyre verachten. Jeder, der sich mir in den Weg stellt wird ausgemerzt. Egal wer diese Person ist, wo diese Person ist oder wann.
Das ist mir gleichgültig.


♣ VORLIEBEN:
+ Mondlicht
+ Blut
+ Dunkelheit
+ Meine Vorpalklinge
+ Mord
+ Jemanden austricksen

♣ ABNEIGUNGEN:
- Frieden
- Übertriebene Fröhlichkeit
- Falschheit
- Sonnenlicht
- Wenn jemand meine wahre Identität herausfindet
- Lärm


♣ STÄRKEN:
+ Mit ihrer Affinität umgehen (und ihrer Waffe)
+ Sportlich (Kann z.b. gut klettern)
+ Intelligent
+ Kann ihre psychopathische Ader überspielen
+ Fleißig
+ Ehrgeizig

♣ SCHWÄCHEN:
- Mit jemanden in Kontakt treten, ohne aggressiv zu werden (Außer derjenige ist von Nutzen)
- Sieht nur das Schlechte in Allem
- Misanthropin
- Geizig
- Gierig (z.B. nach Geld, Mord..)
- Sämtliche Arbeiten wie Nähen etc.


♣ LIEBLINGS- ESSEN: Fleisch...Am Besten noch blutig. Oder eben Blut. Ich kann mit allem gut.
♣ FARBE: Ist das nicht eindeutig? Blutrot, schwarz oder hellblau.
♣ KLEIDUNGSSTÜCK: Meine schwarzen, langen Stiefel sind meine Lieblinge. Egal zu welchem Anlass, zu jedem Kleidungsstück müssen meine Stiefel dabei sein.
♣ BUCH: "Vergiss nie deine Sünden" von Carla Cassidy, warum ist wohl klar.





♣ FAMILIENMITGLIEDER:
- Sandra Liddle, Mutter, 40 Jahre, verstorben (verbrannt)
- Robert Liddle, Vater, 45 Jahre, verstorben (verbrannt)


♣ VERGANGENHEIT: Ich wurde vor 18 Jahren irgendwo in England geboren, wann genau, da bin ich mir nicht sicher. Wieso? Na, woher soll ich meinen Geburtstag wissen, wenn niemand diesen je gefeiert hatte. Meine Eltern waren immer zu beschäftigt, um sich um mich, ein kleines Mädchen, zu kümmern. Niemand war bei mir, was mir letztendlich doch genutzt hat. Ich habe mich selbst erzogen, durch Bücher und durch Beobachtungen. Die ganze Zeit war ich allein, niemand wollte etwas mit mir zu tun haben.
Weswegen ich auch schon im Kindergarten keine Freunde oder gar Bekannte hatte. Naja, wer konnte es ihnen verübeln?
Ich war schon als Kind ziemlich brutal, wenn sich mir jemand näherte. Ich war Zuneigung nicht gewohnt, weswegen ich sofort auf eine aggressive Haltung schaltete. Da, wie ich schon sagte, nie jemand auf mich aufgepasst hatte, konnte ich schon früh anfangen, mit Messern zu spielen. Es war eines Tages, ich war mal wieder allein zuhause, da sah ich sie: Meine jetzige
Vorpalklinge. Da war ich ungefähr sechs Jahre alt. Ich war frühreif und ich wusste schon, was Messer anrichten konnten,
deswegen nahm ich sie. Ich wusste und weiß immer noch nicht, weswegen sie da lag oder von wem sie kam, aber ich war demjenigen dankbar. Ohne ihn, hätte ich mein wichtigstes Stück, das schon wie eine Verlängerung meines Armes war, nicht gefunden.
Über 7 Jahre hinweg konnte ich mein Messer schwingen, es ausprobieren, an Tieren, an Menschen, an anderen Wesen. Niemand stand mir im Weg. Bis eines Tages das Haus, unser Haus, anfing zu brennen. Ich konnte mich gerade noch retten, jedoch starben meine Eltern gnadenlos. Ich bin mir nicht sicher, wer das Feuer gelegt hat, auf jeden Fall bin ich ihm dafür auch
dankbar. Letztendlich konnte ich rennen, weg von meinem Gefängnis, in dem man mich gefangen hielt, obwohl man sich nicht um mich kümmerte. Ich reiste jahrelang von Stadt zu Stadt, von Land zu Land und wurde zu einer bekannten Mörderin. Lustigerweise fasste man mich nie, da ich meine Haare, Augenfarbe und so weiter viel zu leicht ändern konnte. Inzwischen bin ich in Tulsa, 18 Jahre alt und meine Haarfarbe und Augenfarbe ist wieder die, die ich vor 3 Jahren hatte. Wenn ich jemanden umbringe...
nein, das mache ich zur Zeit nur noch selten. Warum? Na, weil mir niemand im Weg steht.
Jedoch...Auf meiner langen Reise lernte ich Yuri kennen, einen Vampyrjäger. Ich freundete mich mit ihm an und zog mit ihm zusammen.


♣ LEBENSZIEL: Meine verschiedenen Pläne durchzusetzen, ohne dass mich jemand stört.
♣ LEBENSMOTTO: „Das Unmögliche zu schaffen, gelingt einem nur, wenn man es für möglich befindet.“





♣SONSTIGES ZUM CHARA: Durch das Rassen-Ereignis ist Alice eine Dämonendame. Diese benötigen auch Blut, um zu überleben. Zwar nicht so viel, wie die Vampyre und außerdem morden Dämonen meist aus Spaß. EDIT: Dem einzigen, den sie vertrauen kann ist Yuri, den sie in Tulsa kennenlernte
♣ ZWEITACCOUNT: Lunadea, Patricia, Nyx
♣ COPYRIGHT: Steckbrief: Yoko, Texte: Ich, Bilder: Durch Zerochan oder Google Bilder oder Tumblr
♣ ZUGESTOßEN: s.h. Lunadea
♣ ERREICHBAR: s.h. Lunadea
♣ REGELN GELESEN? : Angenommen






~*~*~*~*~*~*~
"Reden" ♠️ Denken ♠️ Handeln

„Das Unmögliche zu schaffen, gelingt einem nur, wenn man es für möglich befindet.“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Alice Lilli Liddle
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» meine kater micki,blacky und meine katze lilli
» Alice Kurosagi
» Alice Jones => Alice im Wunderland
» Alice Van Alucard (4. Charakter von Mika / Sand-Magierin)
» Alice Doll , The Puppeteer

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
House of Night - The first evidence :: Vampyr oder Mensch..? :: Bewerbungen :: Angenommen :: Andere-
Gehe zu: